Produkte

Kipp- und Klapptore

  • Mit einseitigem Gegengewicht für Torgrössen bis 60 m2.

Schiebetore

  • In jeder Grösse und Ausführung erhältlich.
  • Konstruktion mit unterer verzinkter Lauf- und oberer Führungsschiene.
  • kugelgelagerte Laufrollen im Rollkasten.

Falt- und Flügeltore

  • Innen oder aussen angschlagen.
  • Leichte Bedienung von Hand.
  • Äusserst gute Bewährung bei grossen Autoeinstellhallen und Fabriken.
  • Anschläge: Sturz 15 cm, seitlich 5 cm oder in der Leibung angeschlagen, Schwelle 3 cm.

Geräteraumtore

  • für Sporthallen
  • Kipptore nach Vorschrifen der SUVA und der ETS.
  • Mit Seilzug und einseitigem, untersetztem Gegengewicht.
  • Tore Sporthallenseite flächenbündig angeschlagen, während dem Öffnen und im offenen Zustand nicht in die Turnhalle ragend, keine vorstehenden Beschläge.
  • Stangenschloss mit Muschelklappgriff, mit oder ohne Zylinderausschnitt.

 

Torantriebe mit individuellen Steuerungen

Privatgaragen

  • mit Schrittschaltsteuerung.
  • Tor öffnet und schliesst sich auf Befehl.

Sammelgaragen

  • mit vollautomatischer Steuerung.
  • Tor schliesst nach Ablauf der eingestellten Offenhaltezeit automatisch.
  • Sicherheitsleiste und Fotozellenstrahl erforderlich.

Mögliche Impulsgeber

  • Schlüsselschalter
  • Druckknopfschalter
  • Codeschalter
  • Bodenkontaktschwelle
  • Radar an Decke
  • Funkempfänger mit Handsendern
  • Induktionsschlaufen